Logo


Willkommen beim Bienenzuchtverein
Seligenstadt, Mainhausen und Hainburg e.V.


Wir über uns Vorstand Aktivitäten Ereignisse im Bild Unser Lehrbienenstand Honigverkauf Termine Progamm Neuimker
Schwarmfänger Pressestimmen Downloads Kontakt

Am 26. September wird das Carport gepflastert

Während ihrer Projektwoche besuchten Schüler der Don Bosco-Schle in Klein-Welzheim (Jahrgangsstufe 9 und 10) am 10. Juni 2015 den nahegelegenen Bienenstand von Norbert Vollmer und konnten sich umfassend über Leben im Bienenstock sowie Honig- und Wachsgewinnung informieren.


Im Rahmen der Thementage vom 11. - 13. Mai 2015  besuchten Schüler der Walinus Grundschule aus Klein-Welzheim unseren Lehrbienenstand im Konventgarten Seligenstadt.
Imker Karsten Engeländer vermittelte einen interessanten Einblick in das spannende Leben einer Königin und Ihrem Volk. Die Bienen trugen aus dem vielfältigen Blütenangebot des Klostergartens Pollen und Nektar ein. Die Schüler erlebten dabei hautnah, wie diese Produkte von den Bienen in Ihrem Volk weiter verarbeitet werden und erfuhren vom Imker Karsten Engeländer,  wie wichtig Pollen und Nektar für das Bienenvolk und wie gesund diese für den Menschen sind. Selbstverständlich durfte auch mal an den vollen Honigwaben geschleckt werden.
Die friedvollen Bienen, nahmen den Kindern die Angst vor den kleinen emsigen Insekten, die sich von den Besuchern nicht von ihrer Arbeit abhalten ließen. Für die Kinder ist nun auch klar, dass jeder Apfel, in den sie in Zukunft beißen, sich durch die Bestäubung der Biene überhaupt entwickeln konnte.




Standschau am 1. Mai 2015


Es war wohl das schlechte Wetter, das für den spärlichen Besuch
verantwortlich war.......


 

..........."Für das leibliche Wohl


            ist gesorgt!".................


April 2015:

Weiter geht's in der Ausbildung






                                               




Die ersten Völker stehen am Bienenhaus,
die diesjährigen Jungimker starten mit der Praxis unter Anleitung vom
Vorsitzenden Ulrich Volm



Es geht voran am Vereinshaus.


Mit vereinten Kräften geht's aussen und innen weiter.


Alsbald sollen die Ableger der
Jung- und Neuimker ihren Platz am neuen Haus beziehen.





In der Mitgliederversammlung am 16.1.2015 konnte der Vorsitzende, Ulrich Volm,


Fritz Löhr für 50 jährige Vereinszugehörigkeit seine Glückwünsche aussprechen.





Auch bei der Waldweihnacht 2014 war das Kerzendrehen wieder der Renner


Das neue Heim des Vereins auf dem Gelände des Geflügelzuchtvereins Seligenstadt, an der Pfingstweide, nimmt langsam Form an.
Das alte Dach wurde entsorgt,
ein Ringanker gegossen,
neues Dachgebälk montiert....



.......Durchbrüche geschlossen, verputzt und Fenster gestrichen.

Eine erfreuliche Anzahl von "Schnupper-Imkern" des
Bienenzuchtvereins Seligenstadt, Mainhausen und
Hainburg haben zum ersten Mal die Waben ihrer
Bienenstöcke geschleudert.
Unter der sachkundigen Leitung von Hubert Kühn
konnten sie den Erfolg ihrer bisherigen imkerlichen
Tätigkeit in Form von goldenem Honig aus der Schleuder
laufen sehen.
Auf dem Bild sind sie ohne Imkerbluse und
Gesichtsschutz zu sehen.
Von links: Dirk Fischer, Steffen Berger, Thilo Sommer,
Karsten Engeländer, David Penno, Marcus Rachor,
davor: Frederick Fischer und Tabea Rachor
(auf dem Bild fehlt Julia Hirschfeld).

Unser jüngstes Vereinsmitglied, Max-Cedrik Vollmer (11), bei der Futterkontrolle / Frühjahrsdurchsicht.





Der in der Mitgliederversammlung am 10.1.2014 neugewählte Vorsitzende Ulrich Volm (links) konnte gleich mehrere Mitglieder auszeichnen:

   -  Heinrich Aulehla (2.v.l.) erhielt für 50 jährige Vereinszugehörigkeit die goldene
      Ehrennadel des LHI,

   -  der geschiedene Vorsitzende Harald Steffen (4.v.l) erhielt für 25 jährige Vereins-
      zugehörigkeit die Ehrennadel des LHI in Silber,

   -  Michael Kühbauch (3.v.l.) und Willy Löw wuden mit einer Ehrenurkunde für 30jährige
      Vereinszugehörigkeit geehrt.